PCA Peel

Chemische Peelings zählen zu den ältesten und am häufigsten angewandten Methoden in der Ästhetik. Die professionellen Behandlungen mit PCA Peel wurden nach neuesten Erkenntnissen konzipiert und gewähren höchsten Hautkomfort bei intensiver Peel-Wirkung. Und das Beste: die Behandlungen ziehen keine Ausfallzeiten nach sich.

Das REVIDERM Fruchtsäurepeeling dringt sehr gut in die Haut ein und kann Verhornungen in der Tiefe lösen. Reife Haut wird wieder rosig und glatt, Unreinheiten klingen ab und Pigmentflecken werden heller.

Durch die Kombination von PCA Peel und der Mikrodermabrasion lassen sich verschiedene Hautprobleme gezielt  verbessern.

Fruchtsäure-Peelings  sind Spezialbehandlungen zur Verbesserung von vielen unerwünschten Hautzuständen wie zum Beispiel:

• reife, faltige und trockene Haut
• ungleichmäßige Pigmentierung

• Sonnenschäden (solare Elastose)
• Fältchen und Linien
• vergrößerte Poren
• leichte Narben

• leichte Rosacea

Behandlungspreis: ab 89€

Anwendungsbereich:

für jeden Hauttyp geeignet, ideal bei Elastose, Dyscoloration, Seborrhoe, leichten Narben und Rosacea

Behandlungsart:

nicht-invasive Behandlung

Ausfallzeit:

keine, 2-4 Wochen kein Sonnenbad, 2-3 Tage kein Sport Schwimmen, Sauna

Nebenwirkungen:

u. Umständen vorübergehend leichtes Brennen, Spannungsgefühl und leichte Abschuppung (erwünscht)

Behandlungsdauer:

ca. 60 min

Behandlungsempfehlung:

eignet sich hervorragend als Kurbehandlung, wir beraten Sie gerne

Behandlungsergebnis

Strafft und festigt die Haut, lindert sichtbare Fältchen und verkleinert die Poren, Spendet tiefenwirksame Feuchtigkeit und regt die Zellerneuerung an, wirkt Hautunreinheiten entgegen

Soforteffekt
  • Glättet die Hautoberfläche
  • Strafft und festigt die Haut
  • Lindert sichtbare Fältchen und verkleinert die Poren
Langzeiteffekt
  • Spendet tiefenwirksame Feuchtigkeit und regt die Zellerneuerung an
  • Wirkt Hautunreinheiten entgegen

Methode

Das PCA Peeling ist europaweit ein einzigartiges Peeling zur Regeneration der Haut, die anschließend gezielt mit einer Spezialmaske neutralisiert wird. Es besteht aus einer Komposition von Fruchtsäuren (AHAs), welche die Haut von von Verhornungen befreit, die Proliferation der Basalzellen anregt und aufhellt. Die Synergie aus moderner Peelingrezeptur und barrierestärkender Neutralisationsmaske gewährleistet höchsten Hautkomfort und beste Verträglichkeit.

Nach der Behandlung


Instant Emergency | Beruhigendes SOS-Konzentrat für ein komfortables
Hautgefühl.  Das Konzentrat wirkt anti-mikrobiell, reduziert
Entzündungen und ist ideal als Sofort-Hilfe nach der Behandlung

ArgiSyn® Decontract | Glättende Hightech 24h-Creme für entspannte,
straffe Gesichtszüge. Spezial-Peptide bauen das Kollagen Netzwerk auf und
gleichen Mimikfalten aus. Das Hautrelief wird nachhaltig spürbar gestrafft und die Faltentiefe verringert.

Sun Shield 30 | Hightech-Pflege mit Licht-, Infrarot- und Kollagen-Schutz für
empfindliche Haut (LSF 30). Die innovative Formel mit UVA-/UVB
Breitbandfilter, innovativer Infrarot-Technologie und Radikalschutz schützt
die empfindliche Haut effektiv vor Lichtschäden. Ein Anti-Aging Protector
schützt die kollagenen Fasern bereits in der Sonne.

Häufig gestellte Fragen

Wann darf das PCA Peel grundsätzlich nicht angewendet werden?

Bei Vorliegen bestimmter Umstände darf das Micro-Needling grundsätzlich nicht durchgeführt werden :

Kontraindikationen (global):

  • systemische Tumorerkrankungen
  • akute Infekte oder Entzündungen (systemisch), fieberhafte Zustände
  • Einnahme lichtsensibilisierender Medikamente oder von Medikamenten mit Wirkung auf das Immunsystem oder die Blutgerinnung
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • krankhafte Hautzustände im Entzündungsschub und/oder mit unkontrollierbarer Reaktivität
  • Neigung zu Keloiden
  • Köbner-Phänomen

Kontraindikationen (im Behandlungsareal):

  • Hautkrebs, oder der Verdacht darauf
  • akute Entzündungen o. Infektionen der Haut
  • offene Hautstellen
  • Tattoos und Permanent Make-up
Was ist nach dem PCA Peel zu beachten?
Die ersten 3 Tage nach dem PCA Peel soll die Heimpflege lipidarm und frei von Fruchtsäuren oder ätherischen Ölen sein. Unter anderem sollte für einen Zeitraum von 2 – 3 Tagen auf starke UV-Strahlung, starkes Schwitzen
Wie oft sollte das PCA Peeling durchgeführt werden?
Für den bestmöglichen Behandlungseffekt sollte das PCA Peel als Kurbehandlung durchgeführt werden. Wie empfehlen entweder 4-6 mal PCA Peel mit 14-tägigem Abstand oder 4-6 mal PCA Peel im wöchentlichen Wechsel mit REVIDERM Cell Regeneration & Hydrolage.
Pflege nach dem PCA Peel

Die richtige Auswahl der passenden Wirkstoffe bzw. Pflege während sowie nach dem PCA Peel sind besonders wichtig. Um die Haut optimal zu unterstützen, wird in den ersten drei Tagen nach dem Peeling ein spezielles Pflegekit angewandt – das post peeling kit. Um Hyperpigmentierungen (braune Flecken) zu vermeiden ist die Verwendung eines hohen Lichtschutzes während der gesamten Kur wichtig.

Die Pflegeprodukte von REVIDERM sind optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Haut nach dem PCA Peel abgestimmt und unterstützen die Hautprozesse nach der Behandlung. Falsch ausgewählte bzw. angewandte Wirkstoffe/Pflegeprodukte können Ihre Haut unnötig reizen oder zu unerwünschten Ergebnissen führen. Es dürfen auf keinen Fall Fruchtsäuren, ätherische Öle oder schwere Fettcremes verwendet werden.

Durch konsequente Anwendung abgestimmter Heimpflege verstärken, intensivieren und verlängern Sie den Erfolg Ihrer Behandlung.