Micro-Needling Punktgenaue Spitzenleistung

Micro-Needling

Micro-Needling gilt seit gut einem Jahrzehnt als Geheimwaffe unter den Anti-Aging Methoden zur Behandlung ästhetischer Hautprobleme. Durch seine einzigartige Wirkung ist es heutzutage aus der professionellen Dermokosmetik nicht mehr wegzudenken.

Micro-Needling nutzt die natürlichen Selbstheilungskräfte Ihrer Haut: Die Methode basiert auf dem Prinzip, dass sich Ihr Gewebe bei kleinsten Verletzungen sofort selbst regeneriert. Micro-Needling aktiviert die Schönheit Ihrer Haut – für eine ebenmäßige, jünger wirkende Haut.

Das hochmoderne Micro-Needling-Gerät SkinNeedler von REVIDERM behandelt Ihre Haut an der Oberfläche mit ultrafeinen Nadeln, ohne sie dabei zu belasten. Die gezielte Anwendung stimuliert die Zellteilung und stärkt die Widerstandskraft Ihrer Haut nachhaltig – für ein rosiges, feinporiges, glattes Aussehen. Micro-Needling optimiert das kollagene Gewebe tiefenwirksam. Es eignet sich hervorragend zur Behandlung von Linien und Falten und altersbedingtem Elastizitätsverlust.

Behandlungspreis: ab 175,- €

Anwendungsbereich

für jeden Hauttyp geeignet, sehr gut bei Falten und zur Verbesserung der Hautstruktur, Anti-Aging

Behandlungsart

minimal-invasive Behandlung

Ausfallzeit

je nach Hauttyp bis zu einem Tag, 3 Tage kein Sonnenbad und/oder Sport, Schwimmen sowie Staub- und Schmutzarbeiten

Nebenwirkung

leichte bis stärkere Rötung

Behandlungsdauer

45 - 60 min

Behandlungsempfehlung

6 Behandlungen als Kur im Abstand von 2 Wochen

Behandlungsergebnis

Regenerationsprozess der Haut wird angeregt, Neubildung von elastinen Fasern, Verbesserung der Hautstruktur, Porenverfeinerung

Soforteffekt

Verbesserung schon nach 1 Behandlung:

  • Haut wird sichtbar straffer und glatter
  • Teint erscheint praller und strahlender
  • Egalisierung des Teints
Langzeiteffekt

Bei kurativer Anwendung:

  • Aufbau und Verdichtung der Oberhaut
  • Verbesserung der Wasserspeicherkapazität
  • Verbesserung der Hautstruktur
  • Vermehrung der kollagenen Fasern

Methode

Die Methode des Micro-Needling basiert auf fundierter wissenschaftlicher Basis und klinischen Erfolgen. Mikrofeine Nadeln schieben die epidermalen Zellreihen auseinander und aktivieren die Selbsterneuerung der Haut – ohne nennenswerte Verletzung der Haut. Es kommt zu einer umfassenden Regeneration der Haut mit Neubildung von Kollagen, Elastin und Hyaloronsäure. Optimiert wird das Ergebnis mit speziell darauf abgestimmter dermokosmetischer Pflege.

Arbeitsweise

Grafik: Copyright REVIDERM AG

Der SkinNeedler ist der erste Micro-Needling Pen, dessen Nadeln nicht flächig, sondern in Reihe angebracht sind. Die völlig neue Anordnung der Nadeln des Precision Liners sorgt für höchste Einstichpräzision und perforiert die Haut akkurat, minimal invasiv und absolut schmerzarm. Die optimierte Penetration der Nadeln sorgt für erhöhte Wirksamkeit bei verringertem Risiko.

Durch die punktgenaue Perforation der Haut wird der Regenerationsprozess der Haut initialisiert. Bei der Regeneration kommt es zu einer Neubildung von Kollagen welches für die Kräftigung und Straffung der Haut und des Bindegewebes notwendig ist.

Nach der Behandlung

Das Reviderm Post Needling KIT

Das Post Needling Kit ist für die ersten drei Tage nach der Behandlung Ihre perfekte Begleitung: Ihre Haut ist leicht empfindlich und muss vor Wasserverlust und vor UV-Strahlen geschützt werden. Die richtige Auswahl an Wirkstoffen und dem richtigen Sonnenschutz gewährleistet ein optimales Behandlungsergebnis.

Ihr Post Needling KIT besteht aus:

  • POST NEEDLING: Instant Emergency
    Sofortige Hilfe für gereizte Haut.
  • POST NEEDLING: Repair & Care
    Kühlt, regeneriert, repariert und entspannt.
  • POST NEEDLING: Sun Shield SPF 30
    Schützt die Haut vor UV- und IR-A Strahlen nach dem Micro-Needling.

Häufig gestellte Fragen

Was ist nach dem Micro-Needling zu beachten?

Nach dem Mikro-Needling ist es für eine erfolgreiche Behandlung wichtig, einige Dinge zu beachten. Unter anderem sollte für einen Zeitraum von 2 – 3 Tagen auf starke UV-Strahlung, starkes Schwitzen, z.B. durch Sport oder Sauna, Bäder in Chlor- oder Meerwasser sowie Staub- und Schmutzarbeiten verzichtet werden.

Während und nach einer Behandlungskur mit Mikro-Needling sollten Sie tagsüber unbedingt Produkte mit einem hohen Lichtschutzfaktor verwenden.

Ihre Haut benötigt ca. 2 Tage, um den natürlichen Lipidschutzmantel und damit die hauteigene Schutzfunktion (natürliche Barriere) wieder vollständig aufzubauen. Dies sollte durch die Verwendung gezielter Wirk-/Pflegestoffe bzw. Produkte unterstützt werden.

Durch die Perforation der Haut können während und nach der Behandlung unterschiedliche Reaktionen auftreten. Dies sind Anzeichen der Wirkaktivität des Mikro-Needlings und gänzlich unbedenklich. Nach maximal einer Woche sollten die Reaktionen abgeklungen sein und die Haut sich wie gewohnt anfühlen.

Mögliche Reaktionen sind:

  • Rötungen (ähnlich Sonnenbrand)
  • regionale Schwellung
  • Spannungsgefühl
  • vorübergehende Hypersensibilität, Juckreiz

Um die genannten unerwünschten Reaktionen möglichst gering zu halten und einen optimalen Behandlungserfolg zu gewährleisten, sollten die im Aufklärungsgespräch genannten Verhaltensmaßnahmen unbedingt beachtet werden.

Pflege nach dem Micro-Needling

Die richtige Auswahl der passenden Wirkstoffe bzw. Pflege während sowie nach dem Mikro-Needling sind besonders wichtig. Um die Haut optimal zu unterstützen, wird in den ersten drei Tagen nach dem Needling ein spezielles Pflegekit angewandt – das post needling kit. Um Hyperpigmentierungen (braune Flecken) zu vermeiden ist die Verwendung eines hohen Lichtschutzes während der gesamten Kur wichtig.

Die Pflegeprodukte von REVIDERM sind optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Haut nach dem Mikro-Needling abgestimmt und unterstützen die Hautprozesse nach der Behandlung. Falsch ausgewählte bzw. angewandte Wirkstoffe/Pflegeprodukte können Ihre Haut unnötig reizen oder zu unerwünschten Ergebnissen führen. Es dürfen auf keinen Fall Fruchtsäuren, ätherische Öle oder schwere Fettcremes verwendet werden.

Durch konsequente Anwendung abgestimmter Heimpflege verstärken, intensivieren und verlängern Sie den Erfolg Ihrer Behandlung.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Mit dem Mikro-Needling-Gerät SkinNeedler von REVIDERM wird Ihre Haut an der Oberfläche mit ultrafeinen Nadeln behandelt. Die mikrofeine Penetration der Haut stimuliert den normalen Prozess der Wundheilung, einer natürlichen Schutzfunktionen Ihrer Haut: Die Methode nutzt das Prinzip, dass sich Ihr Gewebe bei kleinsten Verletzungen sofort selbst regeneriert.

Die in einer Reihe angeordneten Mikronadeln verursachen keine Überdehnungen oder Risse im Gewebe. Hierdurch ist die Behandlung, je nach Eindringtiefe der Mikronadeln (maximal 0,5 mm), quasi schmerzfrei. An empfindlichen Stellen kann es sich wie Augenbrauenzupfen anfühlen.

Wie oft sollte das Micro-Needling durchgeführt werden?

Für den bestmöglichen Behandlungseffekt sollte das Mikro-Needling im Abstand von 14 Tagen kurmäßig mit insgesamt 6 Behandlungen durchgeführt werden.

Wir beraten Sie gerne.

Wann kann das Micro-Needling nicht angewandt werden?

Bei Vorliegen bestimmter Umstände darf das Micro-Needling grundsätzlich nicht durchgeführt werden :

Kontraindikationen (global):

  • systemische Tumorerkrankungen
  • akute Infekte oder Entzündungen (systemisch), fieberhafte Zustände
  • Einnahme lichtsensibilisierender Medikamente oder von Medikamenten mit Wirkung auf das Immunsystem oder die Blutgerinnung
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • krankhafte Hautzustände im Entzündungsschub und/oder mit unkontrollierbarer Reaktivität
  • Neigung zu Keloiden
  • Köbner-Phänomen

Kontraindikationen (im Behandlungsareal):

  • Hautkrebs, oder der Verdacht darauf
  • akute Entzündungen o. Infektionen der Haut
  • offene Hautstellen
  • Tattoos und Permanent Make-up

Wie bei allen Behandlungen mit intensiver Wirkung muss gemäß der internationalen Sicherheitsrichtlinien zwischen dem ästhetischen Micro-Needling und bestimmten anderen Behandlungen ein zeitlicher Abstand liegen, die sogenannte Distanzzeit.

Nach einem Permanent MakeUp, Botox oder Fillern gibt es eine Distanzzeit von zwei Wochen. Nach einem Fadenlifting ist die Freigabe des behandelnden Arztes notwendig.

Wir beraten Sie gerne.